Juleica

Was ist die Juleica?

Juleica Karte

Der Stadtjugendring Wiesbaden bietet zwei Mal im Jahr eine Jugendleiter*innen-Ausbildung an. Während dieser 40-stündigen Ausbildung lernst du in einer Woche viele wichtige Dinge über die Jugendarbeit: über die Organisation und Planung von Angeboten, die Rolle und Aufgaben von Jugendleitungen oder über Finanzierungsmöglichkeiten – nach der Ausbildung hast du das erforderliche Wissen, um eine Jugendleiter*innen-Card [Juleica] zu beantragen.

Front Juleica-Flyer

Front Juleica-Flyer

Da unsere Ausbildungen für Jugendliche aus allen Jugendorganisationen offenstehen, leben sie vom vielfältigen Austausch von Erfahrungen aus verschiedenen Bereichen der Jugendarbeit und einem spaßigen und entspannten Miteinander.

Uns ist es wichtig, dass unsere Ausbildungen an euren Wünschen und Bedarfen orientiert sind und ihr eine ganz persönliche pädagogische Haltung entwickelt könnt.

Mit der Ausbildung zum*r Jugendleiter*in bist du nicht nur bestens für die Arbeit in deiner Jugendorganisation vorbereitet; wenn du eine gültige Juleica besitzt, bekommst du auch bundesweit Vergünstigungen – zum Beispiel in Schwimmbädern und Kinos. Eine Übersicht der Vergünstigungen findest du hier www.juleica.de/970.0.html

Alle aktuellen Aus- und Weiterbildungen findest du in diesem Flyer Juleica

Die Juleica ist der Nachweis, dass du eine pädagogische Grundausbildung nach den Standards des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration abgeschlossen hast. Mit ihr soll erreicht werden, dass ehrenamtliche Jugendarbeit nach gleichen qualitativen Standards ausgeführt wird.

Die Inhalte der Juleica-Ausbildung in Hessen sind:

  • Arbeit in und mit Gruppen
  • Aufsichtspflicht, Haftung, Versicherung
  • Organisation und Planung
  • Entwicklungsprozesse im Kindes- und Jugendalter
  • Lebenssituationen von Kindern und Jugendlichen
  • Rolle und Selbstverständnis von Jugendleiter*innen

Um eine Juleica zu beantragen musst du …

  • Eine 40-Stündige Juleica-Ausbildung absolviert haben
  • Einen Erste-Hilfe-Kurs besucht haben
  • Bei einem Träger der Jugendarbeit engagiert sein

Wenn du dir nicht sicher bist, ob deine besuchten Seminare/ Kurse/ Bildungsveranstaltungen für eine Ausbildung zum*r Jugendleiter*in anerkannt werden kann, nimm einfach mit uns Kontakt auf.

Ebenfalls kann deine Ausbildung zum*r Erzieher*in, dein Studium der Sozialen Arbeit oder Vergleichbares als Ausbildung anerkannt werden.

Wenn du Fragen rund um die Juleica-Ausbildung oder die Beantragung hast, melde dich bei:

Franziska Pich

Sozialpädagogin M. A.

Telefon 0611 – 71 08 88 4-6
Mobil 0179 – 42 87 03 5
E-Mail franziska.pich@sjr-wiesbaden.de

Ausbildung inklusive Teamer*innen

Worum geht es in der Ausbildung?

Der Stadtjugendring bildet jedes Jahr in Juleica-Grundausbildungen ehrenamtlich engagierte Jugendliche zu Jugendleitungen aus. Darüber hinaus bieten Juleica-Verlängerungsseminare die Möglichkeit, sich als Jugendleitung weiter zu qualifizieren und die Jugendleitercard verlängern zu lassen.

Die inklusiven Teamer*innen werden ausgebildet, um die Grundausbildungen und Verlängerungsseminare für den SJR durchzuführen. Für die Durchführung erhalten die Teamer*innen eine Übungsleiterpauschale. Für die Teilnahme an der Ausbildung erhalten sie eine Ehrenamtspauschale.

Warum inklusiv?

Der Stadtjugendring ist der Meinung, dass sowohl die Ausbilder*innen als auch die Inhalte der Ausbildung nicht die gesellschaftliche Vielfalt und damit auch nicht die Vielfalt in den Jugendorganisationen widerspiegeln. Dies soll durch die Ausbildung der inklusiven Teamer*innen geändert werden. Im Sinne des Konzeptes der Solidarischen Bildung sollen die Teamer*innen diversitätsbewusst und diskriminierungssensibel geschult werden. Gemeinsam prüfen und überarbeiten die angehenden Teamer*innen Inhalte und Methoden und entwickeln diese weiter.

AnmeldebogenWie findet die Ausbildung statt?

Die Ausbildung besteht aus:

4 Wochenendseminaren

Abendtreffen

Einer Praxisphase während den Juleica-Grundausbildungen im Frühjahr oder Herbst

Einzel- und Gruppencoachings

Einzel- und Gruppenarbeiten außerhalb der Ausbildungswochenenden

Die Ausbildungstermine für 2022:

18.03. – 20.03.2022
(Jungbrunnen Wiesbaden)
29.04. – 01.05.2022
(Jungbrunnen Wiesbaden)

10.06. – 12.06.2022
(Jugendnaturzeltplatz Wiesbaden)

09.11. – 11.09.2022
(Jungbrunnen Wiesbaden)

Wichtig ist, dass du an allen Wochenenden teilnehmen kannst.

Plakat inklusive Teamer*innenDu hast Fragen?

Alle Fragen rund um die Ausbildung beantwortet dir Franziska Pich, die verantwortliche Bildungsreferentin beim Stadtjugendring Wiesbaden.

Fon  0611 – 71 08 88 4-6

Mobil  0179 – 42 87 03-5

Mail franziska.pich@sjr-wiesbaden.de

Du möchtest dich anmelden?

Dann fülle das Anmeldeformular aus und schicke es per Mail an franziska.pich@sjr-wiesbaden.de

Dafür speichere es bitte und öffne es mit Acrobat Reader, dann kannst du es, wenn du fertig bist mit Ausfüllen einfach per Klick auf den Senden-Button an uns schicken.

Anmelden kannst du dich bis zum 6. März 2022.

 

Wichtig ist, dass du an allen Wochenenden teilnehmen kannst.

 

Juleica-Vergünstigungen

Mit der Ausbildung zum*r Jugendleiter*in bist du nicht nur bestens auf die Arbeit in deiner Jugendorganisation vorbereitet: Wenn du eine gültige Juleica besitzt, bekommst du auch Vergünstigungen – zum Beispiel in Schwimmbädern und Kinos. Eine Übersicht zu den aktuellen Vergünstigungen in Wiesbaden und bundesweit findest du hier.

Im Rahmen des Handlungsprogramms „Jugend ermöglichen“ der Stadt Wiesbaden hat es sich der Stadtjugendring zur Aufgabe gemacht, die Juleica-Vergünstigungen in Wiesbaden zu verbessern.

2020 gab es deswegen den ersten jährlichen „Wertschätzungskalender“: Inhaber*innen einer gültigen Juleica konnten im Dezember in verschiedenen Wiesbadener Cafés einen kostenfreien Kaffee oder ein kostenfreies Stück Kuchen abholen.

Für die Zukunft plant der Stadtjugendring mit dem ihm zur Verfügung stehenden Geldern unter anderem die Ausweitung des Wertschätzungskalender, ein Juleica-Bonusheft mit allerlei Vergünstigungen sowie die Angleichung der Juleica-Vergünstigungen an die der Ehrenamtscard in Wiesbaden.

Du hast Ideen, welche Vergünstigungen wir in Wiesbaden ermöglichen sollten? Du bist Teil eines Unternehmens, das sich bei Jugendlichen für ihren ehrenamtlichen Einsatz bedanken will? Dann nimm einfach Kontakt mit uns auf – wir freuen uns auf dich!

Carolin Wollberg

Kauffrau für Büromanagement

Telefon 0611 – 71 08 88 4-5
Mobil 0151 – 20 20 85 93
E-Mail carolin.wollberg@sjr-wiesbaden.de

logoleiste_juleica

Verbesserung Juleica und Wertschätzung

Im Handlungsprogramm „Jugend ermöglichen“ der Stadt Wiesbaden wurde der besseren Qualifizierung von ehrenamtlicher Jugendarbeit sowie der Verbesserung ihrer Wertschätzung eine hohe Priorität eingeräumt.

Der Stadtjugendring Wiesbaden hat zu diesem Themenfeld ein Konzept entwickelt und im November 2020 die Zustimmung der Stadt Wiesbaden erhalten, es im Rahmen des Handlungsprogramms umzusetzen.

Verbesserung Juleica

Aus- und Weiterbildungen

Durch eine qualitativ gute Grundausbildung sowie durch regelmäßige Seminare sichert der Stadtjugendring eine konstante Qualifizierung von Jugendleitungen. Dafür bietet der Stadtjugendring jährlich mindestens zwei Grundausbildungen nach Juleica-Standards sowie mindestens vier Seminare zur Verlängerung der Juleica an.

Inklusive Juleica-Teamer*innen

Um den Ansatz „Jugendliche bilden andere Jugendliche aus“ zu unterstützen, plant der Stadtjugendring einen Pool von inklusiven Juleica-Teamer*innen. Dabei werden Jugendliche aus den verschiedenen Mitgliedorganisationen, aber auch von anderen Kooperationspartner*innen zu Juleica-Teamer*innen ausgebildet. Durch die Mischung des Teams soll eine möglichst breite gesellschaftliche Vielfalt abgebildet werden.

Juleica International

In Zusammenarbeit mit den Partnerschaftsvereinen der Stadt Wiesbaden soll eine Grundausbildung nach Juleica-Standards im Ausland stattfinden. Dabei sollen die Teilnehmer*innen neben den klassischen Juleica-Inhalten auch erfahren, wie eine internationale Begegnung abläuft, welche Planung benötigt wird und welche Herausforderungen auf Teilnehmende warten können.

Verbesserung Wertschätzung

Die Wertschätzung ehrenamtlicher Jugendarbeit beginnt für uns natürlich mit einem bedarfsorientierten Angebot von Kursen für Jugendleitungen. Bei der Planung unserer Angebote legen wir daher stets Wert darauf, die Stimmen der Jugendleitungen zu hören um ihnen passgenaue Angebote zu bieten.

Aber auch über die Kurse für Jugendleitungen hinaus möchten wir an einer kontinuierlichen Verbesserung der Wertschätzung von ehrenamtlicher Jugendarbeit arbeiten. Beispielsweise bekommen schon jetzt alle neuen Juleica-Inhaber*innen ein kleines Einstiegspaket, um sie als Jugendleitung willkommen zu heißen.

Der SJR möchte sich ebenfalls dafür starkmachen, dass ehrenamtlicher Jugendarbeit auch von städtischer Seite mehr Wertschätzung entgegengebracht wird. Zusammen mit der Stadt möchten wir ein jährliches „Danke-Event“ organisieren, auf dem die Jugendleitungen im Mittelpunkt stehen und sie die Wertschätzung bekommen, die ihnen für ihr Engagement zusteht.

Franziska Pich

Sozialpädagogin M. A.

Telefon 0611 – 71 08 88 4-6
Mobil 0179 – 42 87 03 5
E-Mail franziska.pich@sjr-wiesbaden.de

logoleiste_juleica