Der "Trägerkreis WIR in Wiesbaden" besteht seit 2008 und entwickelt jedes Jahr eine Veranstaltungsreihe zu aktuellen gesellschaftspolitischen Themen.
Gefördert vom Lokalen Aktionsplan über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Toleranz fördern, Kompetenzen stärken“ sind zurzeit über 30 Organisationen aus dem kulturellen und sozialen Bereich gemeinsam aktiv.

Treffen des Trägerkreis WIR in WiesbadenDamit Wiesbaden eine Stadt der gelebten Vielfalt wird, muss es mehr Möglichkeiten für alle Gruppen geben, die Teil unserer Gesellschaft sind, auch an ihrer Gestaltung teilhaben zu können. Ein besonderer Blick richtet sich dabei auf die verschiedenen Formen der Beteiligung, auf die konkrete Umsetzung der verfassten Demokratie.  Und dabei geht es nicht nur um das große Ganze. Es geht um den Alltag, um die Orte, die wir täglich besuchen.  Wie viel Einfluss haben wir tatsächlich? Wollen wir diesen Einfluss überhaupt?

Der Trägerkreis hat sich vorgenommen, jedes Jahr unter dem Label „WIR in Wiesbaden“ die Bürgerinnen und Bürger Wiesbadens zu vielfältigen Veranstaltungen und Projekten einzuladen, um mit zu diskutieren und gemeinsam die Stadt zu gestalten.
Der Trägerkreis ist immer auf der Suche nach weiteren interessierten Organisationen, die Schwerpunkte ihrer Arbeit in den Trägerkreis einbringen möchten, um das Netzwerk von „WIR in Wiesbaden“ zu einem Abbild der Vielfalt unserer Stadt zu entwickeln.

Alle Details zu aktuellen und ehemaligen Programmen findest du unter: www.wir-in-wiesbaden.net

Für den Trägerkreis dienen dir als Ansprechpartner_innen aus dem Kernteam:
Gabi Reiter [Kinder- und Jugendzentrum Biebrich], Christoph Rath [Stadtteilzentrum Schelmengraben], Hendrik Harteman [Jugendinitiative Spiegelbild] und Michael Weinand [Stadtjugendring Wiesbaden]

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok