Die AG Partizipation ist eine Arbeitsgruppe des Jugendhilfeausschusses mit dem Auftrag, die Stadtentwicklung durch die stärkere Einbeziehung der Sichtweisen, Interessen, Ideen und Fähigkeiten von Kindern und Jugendlichen zu bereichern. Sie sollen dabei auch erfahren, dass es Sinn macht, „mitzumischen“ und sich zu engagieren.

Die AG Partizipation ist eine AG navch §78 des KJHG und wurde 2011 vom Jugendhilfeausschuss einberufen.

Am 20. Januar 2016 löste sich die AG Partizipation auf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok